Beruflicher Werdegang - tiefenkunst macht glücklich!

Menue
Direkt zum Seiteninhalt

Beruflicher Werdegang

Inmitten der Natur
tiefenkunst, das bin ich:

Susann Ruschin
(*1958, Psychoanalytische Kunsttherapeutin, Körperpädagogin u. –therapeutin, Leiterin therapeutischer und sozialer Einrichtungen und Abteilungen, Tänzerin, Sängerin, Therapeutin in tiergestützter Therapie und –Pädagogik und Supervisorin, Mutter von vier erwachsenen Kindern, Großmutter von vier Enkeln)

Tanztraining
Mit der Kunst des klassischen Tanzes (Bosl-Stiftung) und als Bewegungspädagogin (LSB-Berlin) startete ich in die Berufswelt und erweiterte diese Grundlagen mit unzähligen Fort- und Weiterbildungen (u.a. zeitgenössischer -  und Butohtanz, Pantomime und Körpersprache, Atemtherapie, Massage, Alexandertechnik, Yoga, Feldenkrais, Rhythmik, Aroha)  hin zur Körpertherapie.
 Hierbei war, unter vielen anderen, meine wichtigste Mentorin Helga Lee (*1936 - ꝉ 2017; Tänzerin, Gymnastiklehrerin, Tanzpädagogin, Malerin, Dichterin).
 Beweglichkeit ist mir nicht nur in beruflicher Hinsicht wichtig, sondern täglicher Genuss und Herausforderung in vielen Lebenslagen.
Ob ich mit den Hunden gemeinsam barfuß durch den Wald laufe oder meine Muskelkraft bergauf mit dem Rad einsetze, ob ich mich geschwind zu den Kleinsten hocke oder sicher im Gleichgewicht bleibe, wenn es eng wird oder in die Höhe geht – körperliche Freiheit liegt im Wechsel von An- und Entspannung, von körperlicher und seelischer Wahrnehmung. Das ganzheitliche Körperbewusstsein umfasst für mich auch das Verständnis und den Einsatz unserer Körpersprache in Verbindung der Haltung mit der Atmung, Stimme und Stimmung.

Die gesundheitsbewusste Ernährung begleitet mich seit meiner Kindheit und sorgt immer für die optimale Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit. Das Wissen über gute Lebens-Mittel habe ich über viele Jahrzehnte lernen und erfahren dürfen. Die Verarbeitung, experimentell zu kochen und leckere Gerichte schnell auf den Teller zu zaubern, macht mir immer großen Spaß. Und wenn dann die Spuren dieser magischen Momente ganz ohne Zauberei verschwunden sind, bin ich höchst zufrieden über das Ergebnis einer gelungenen Organisation.
 
Bei Elisabeth Wellendorf (*1936; Psychotherapeutin, Gründerin und Dozentin des Instituts für Psychoanalytische Kunsttherapie in Hannover, Malerin, Schriftstellerin) erhielt ich umfangreiches und sehr wertvolles Wissen über die Psyche und deren kreative Lösungsmöglichkeiten. Diese Therapiemethode hilft mir, Menschen von alltäglichen Umbruchssituationen bis hin zu schwierigsten Lebenssituationen in ihrem Weg zu unterstützen.
Mein Fachwissen in Verbindung mit dem kreativen Denken kann ich ebenso optimal bei meiner Telefonberatung einsetzen. Unserer Wahrnehmungen bewusster zu werden, diesen zu vertrauen, sie zu fördern und zu reflektieren, um einen siebten Sinn entwickeln zu können, für sich selbst und andere, führt zu neuen Lösungswegen. Und das ist das Ziel!

All meine Erfahrungen aus optimierter Bewegung, gesundheitsförderndem Essen und konstruktiver Beratung konnte ich mit der tiefenkunst-Methode seit einigen Jahren schon vielen Interessierten in allen Altersgruppen vermitteln und sie dafür begeistern. Ich freue mich, dass täglich neue dazu kommen und ihr Wunsch nach Umorientierung mit dieser Methode nun durch neue technologische Möglichkeiten noch leichter umsetzbar wird.

Ich wünsche Dir, dass auch Du die gesunde Balance für Dich findest und halten kannst.
Ganz leicht über die Achtsamkeit, die Reflektion und die Liebe zu Dir selbst.
Denn alles was Du dafür brauchst ist schon da, will beachtet, aktiviert und gelebt werden!

Susann Ruschin


Qualitätsnachweise:
Ballettausbildung: Deutsche Oper München unter John Cranko / Bosl-Stiftung München;
Spezialisierungen hierzu: Zeitgenössischer- und Ausdruckstanz, Butoh-Tanz, Jazz- und Volkstanz.
Gymnastiklehrerin: Landessportbund Berlin; Spezialisierungen hierzu im körperpädagogischen und –therapeutischen Bereich: Atemtherapie, Alexandertechnik, Körpersprache, Bewegungs- und Tanztherapie, Stimmbildung, Yoga, Massage, Pantomime, Rhythmik, Wasser – und Seniorengymnastik, AROHA-Training. Umsetzungen im eigenen Trainingsstudio, Volkshochschule München und Berlin, div. Tanz-, Wellness- und Fitness-Studios.
Psychoanalytische Kunsttherapie: (IPK-Hannover), Spezialisierungen hierzu: Extremtraumatisierungen, Suchtprofilaxe, Borderline-Störungen, HP-Psychologie, Basale Stimulation, Sterbebegleitung, Tiergestützte Therapie. Berufsverbände hierzu: MG der Internationalen Gesellschaft für Kunst, Gestaltung und Therapie (IGKGT/IAACT), MG im Deutschen Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT); Supervisorin N. Balke, Gruppenarbeiten im Behandlungszentrum für Folteropfer in Berlin-Moabit; Supervisor Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Peter Diederichs, Psychoanalytiker, Fachgebiet: Transsexualität.


Ich freue mich auf Dich und Deine Lebenskompetenzen!
Mein Konzept für Körper, Geist und Seele zur Förderung des Glücksfaktors.
Denn tiefenkunst macht glücklich!

Infos Datenschutz Widerrufsrecht Impressum
© 2002 - 2018 Susann Ruschin tiefenkunst
Zurück zum Seiteninhalt