Tiefenkunst

Tiefenkunst-Logo
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sage es mir und ich werde es vergessen.
Zeige es mir und ich werde es vielleicht behalten.
Lass es mich selber tun und ich werde es begreifen!
Konfuzius


tiefenkunst ist die Einladung zu einem neuen Lebensgefühl

– denn nur selbst zu handeln bewirkt tatsächliche Veränderung!


Kreativität und kulturelle Werte sind kraft- und sinngebende Basis für all das Gute, was wir für uns selbst tun können. Denn das, was wir selbst erreichen, macht uns wirklich glücklich.
Unsere Projekte zur körperlichen, seelischen und geistigen Gesundheit verbinden sich durch den kreativen Rahmen in einer inspirierenden Umgebung zum Potpourri der Sinne. Wechselnde Veranstaltungsorte in allen Jahreszeiten bieten ein ideales Feld für den erfolgreichen Start zur Work-Life-Balance.
In Balance zu kommen und zu bleiben – jeden Tag gut ausbalanciert zu sein – das ist das Ziel von tiefenkunst!

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Und mitten im Pulk aktivieren wir unser Belohnungssystem mit einem Selbstverwöhnritual für den positiven StArt in einen glücklich gelingenden Tag:

Selfnessfrischlufttraining für GroßArtige im TiergArten

Der Blaue Hut tut gut! (Map)    tägl. 7:30h - 8:30h
Stimulierender Glückszirkel im  10-min-Takt  in Business-, Frei-
zeitdress und Arbeitskluft inmitten der Berliner Lunge ab
+10°C
für Atem, Stimme, Lachmuskeln, Herz, Bauch und Fingerspitzen
ohne Zeitstress und Achselschweiß zum Fitfühlen und Fröhlich-
schönindentagstarten, um allen Aufgaben bis zum Abend mit ei-
nem verschmitzten Lächeln begegnen zu können. Anschließend
aktives Fußtraining beim Barfußgehen gemeinsam mit den Hunden
bis Potsdamer Platz zur Fußreflexzonen- und Tastsinnsensibilisierung.  

Ohne Anmeldung oder Vertrag und gegen einen Wertschätzungsobolus von 2€   
...in den guten Blauen Hut... (Infos auch unter WANN?, WIE? oder KONTAKT)

+10°/min4me = FunJunkie!


Spontan dabei sein – jeder kann einfach zu diesem täglich wechselnden Programm dazu kommen!
Beherzt aus dem Auto, dem Bus oder vom Rad springen und einfach mitmachen! Wir treffen uns um 7:15h an der Goldelse, Große Sternallee (zwischen Hofjägerallee und 17tem Juni). Durch den Blauen Hut oder/und unseren Flyer sind wir aber auf einer der angrenzenden Wiesen bis ca. 8:30h leicht zu finden
.  Interessante Kontakte mit Menschen aus aller Welt sind auch beim anschließenden Spaziergang nicht auszuschließen!

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •


Der Blaue Hut tut gut! zur Förderung der Selbstheilungskräfte und Eigenwahrnehmung ist auch der ideale Einstieg in die Coaching-Philosophie unserer Seminare.

Selfness bedeutet – ganz kurz gefasst – "Auf-Sich-Selbst-Achten"

Bei tiefenkunst umfasst Selfness in den Projekt-Seminaren aber noch viel mehr:
Physische und seelische, ökologische und soziale Aspekte fließen zusammen, Kunst und Kultur runden den Ansatz ab. So spricht unser Konzept alle Sinne an – und alle Bedürfnisse, die im Alltag mitunter zu kurz kommen.

tiefenkunst
begleitet auf dem Weg zu einem ausgeglichenen Ich, das in einem gesunden, vitalen Körper steckt. Gehen muss jeder diesen Weg selbst – wir aber halten motivierende Tipps und fachlichen Rat, praxisgeprüfte Methoden und inspirierende Ideen bereit, die diesen Weg erleichtern. Denn die Förderung der Persönlichkeit und Gesundheit darf Spaß machen! Dazu verbinden wir vitalisierendes Körpertraining mit Entspannungsmethoden, rufen zur Selbstverwöhnung auf, motivieren zum fröhlichen Gehirnjogging, bewusstem Wahrnehmen und positivem Denken.

Wer seinen Lebensstil ändern will oder muss, um so langfristig selbst zur Gesundheitsverbesserung und Gesunderhaltung beitragen zu können, der wird hier zum Umdenken angeregt. Das positive Miteinander in Verbindung des "sich Ausprobierens", regt optimal die Fähigkeiten zur Work-Life-Balance an und ermöglicht so ein neues Selbstbewusstsein mit bewussten Glücksmomenten - einem ganz neuen Lebensgefühl!
Für unterschiedliche Alters- und Interessensgruppen bieten wir ausgewählte Projekte mit Behandlungs- und Erlebnisangeboten. Hier wird also gemeinsam mit den Dozenten trainiert, gekocht und gewandert, musiziert und gespielt, die Natur beobachtet, gemalt, erzählt, gelacht - und die Stille genossen.
Mit Respekt vor der Individualität des Einzelnen arbeiten wir fern von jedem Schubladendenken und esoterischem Hintergrund. Alt bewährte Methoden aus allen Teilen der Welt werden allerdings auch von uns gerne als Anregung genutzt.
Grundsätzlich achten wir auf ein sorgfältiges Qualitätsmanagement, um damit ein hochwertiges und seriöses Programm zu sichern.

Das tiefenkunst Selfness-Coaching – auf die Zielgerade zum Erfolg!


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü